Tag 20, 27.07.2015 – Grand Canyon

IMG_1661 IMG_1667

Heute haben wir einen Tagesausflug an den Grand Canyon gemacht. Bei wolkenlosem Himmel fahren wir von Flagstaff in nordwestliche Richtung, durch einen lichten Nadelwald, fast ohne Verkehr.

Gegen Mittag erreichen wir den südlichen Eingang zum Grand Canyon National Park. Hier ist es schlagartig fertig mit der Ruhe. Bereits bei den Kassenhäuschen, der Parkeintritt kostet 30$, stehen Autoschlangen auf 5 Spuren. Ok, geht noch einigermassen flott voran, also los zum Visitor-Center. Doch dort das grosse Chaos, die 4 grossen Parkplätze sind alle komplett voll, die Autos kreisen rum.

Wir beschliessen, ein Stück weiter zu fahren, dort finden wir dann endlich einen Parkplatz. Nach kurzer Zwischenverpflegung besteigen wir den kostenlosen Shuttle-Bus zu den diversen Aussichtspunkten. Auch dort stehen wir wie die Sardinen, also gehen wir ein Stück zu Fuss weiter. Aber zum Wandern ist es einfach zu heiss. Also hoppen wir mit dem Bus weiter.

Obwohl alles ein wenig stressig ist, entschädigen die grandiosen Aussichten auf den Canyon. Nicht umsonst besuchen jedes Jahr rund 5 Mio Besucher dieses unbeschreibliche Naturwunder.

Zurück fahren wir dem südlichen Canyon-Rand entlang und dann weiter östlich wieder zurück Richtung Flagstaff. Frappant ist die Veränderung der Landschaft; sind wir am Morgen noch durch den Wald gefahren, präsentiert sich hier eine rötlich-braune Mondlandschaft durchzogen mit kleineren Canyons. Im Abendlicht auch sehr beeindruckend.

Müde kommen wir zurück ins Hotel, Nachtessen gibt es im Zimmer aus der Kühlbox.

Morgen geht es dann wieder auf die Route 66, Richtung Seligman.

Ein Gedanke zu „Tag 20, 27.07.2015 – Grand Canyon“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.