Tag 27, 03.08.2015 – Universal Studios

Leider war der heutige Tag etwas ein (teurer) Schuss in den Ofen. Am Morgen geht es mit dem Shuttle-Bus in die Universal-Studios. Als erstes machen wir die ca. 1-stündige, sehr interessante und unterhaltsame Studio-Tour, bei welcher man einen schönen Einblick hinter die Kulissen von Hollywood bekommt.

Danach besuchen wir „Water-World“, eine gut gemachte Action- und Stuntshow. Als wir rauskommen, geht gar nichts mehr; unglaubliche Menschenmassen drängen  sich durch den Park, für jede Attraktion steht man nun mind. 90 Minuten an. Das ist nichts für uns, wir verlassen den Park fluchtartig und gehen erst mal in Ruhe was essen. Dann nehmen wir ein Taxi zurück ins Hotel. Dort verbringen wir einen geruhsamen Nachmittag am grossen Pool.

Morgen machen wir dann noch den offiziellen Schluss der Route 66 nach Santa Monica, dann geht es Richtung San Francisco.

Ein Gedanke zu „Tag 27, 03.08.2015 – Universal Studios“

  1. Wir hatten den „Front Line Pass“, ist zwar doppelt so teuer wie ein normales Ticket, aber man kann jede Attraktion als erster ohne warten besuchen. Hat sich brutal gelohnt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.